content_menu_tooltip
resizing stage
resizing stage

kontakt


name
email

ja, ich möchte den email newsletter
text

abschicken

 

Next Level  — festival for games 2017

vom 9. bis 12. November 2017 im NRW-Forum


Das Computerspiel ist in allen gesellschaftlichen Bereichen und Generationen angekommen. Doch wo geht die Reise hin, wo liegen die Potenziale hinter dem Horizont des Mainstreams? Wo stehen die Games in Kunst, Kultur und Gesellschaft? Wie finden sie Einzug in Bildungseinrichtungen? Wie genau wird man Game-Designer und ist es schwieriger, Game-Designerin zu werden? Welche innovativen Bildungskonzepte und Vermarktungsideen für morgen finden sich bereits heute in künstlerischen und spielerischen Entwicklungen?


Vom 9. bis 12. November 2017 geht´s in Düsseldorf wieder um die Zukunft der digitalen Spiele in Kunst, Bildung und Wirtschaft. Zum zweiten Mal lädt das NRW KULTURsekretariat gemeinsam mit vielen Partnern alle Freunde, Fans und Fachleute der digitalen Spielekultur zum Next Level Festival ins NRW-Forum ein. Erstmals sind auch andere Spielorte wie das tanzhaus nrw und das Filmmuseum Düsseldorf dabei, gleichzeitig wurde das Netz zu Partnern in Aachen, Köln und anderen Städten ausgebaut.


Next Level ist wieder der Event, um sich themenübergreifend über Games-Potenziale zu informieren und sich in Vorträgen und Diskussionen, Workshops und Werkstätten, Performances und Ausstellungen intensiv über zukünftige Entwicklungen wie beispielsweise Virtual und Augmented Reality in Games auszutauschen. Dabei wird vor allem auch viel gespielt.



Veranstalter und Partner

Veranstalter: NRW KULTURsekretariat, gemeinsam mit NRW-Forum Düsseldorf, Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW und Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW. Förderer: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Partner: Kulturamt und KomKuK – Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft bei der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Düsseldorf. Sponsorpartner: Ubisoft Blue Byte. Veranstaltungspartner: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, Bauhaus Universität Weimar, CREATIVE.NRW, Deutscher Multimediapreis mb21, Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW, Frauenkulturbüro NRW, Grimme-Institut, Hochschule Düsseldorf, Kompetenzzentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes, Kunsthochschule für Medien Köln, Landesregierung des Landes NRW, Ludwig Forum für Internationale Kunst Aachen, Mediennetzwerk.NRW, tanzhaus nrw und zakk – Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation. Medienpartner: die digitale dusseldorf 2017. Kulturpartner: WDR3. Ticketpartner: ticket i/O.


Projektmanagement NRW KULTURsekretariat: Martin Maruschka

Projektmanagement NRW-Forum Düsseldorf: Alain Bieber, Nicola Funk

Produktionsleitung: Elisa Schulze Mitarbeit: Fabiana Taliani

Kulturamt Landeshauptstadt Düsseldorf: Marco Georg Zaic

Wirtschaftsförderung Landeshauptstadt Düsseldorf: Lars Terlinden

Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW: Karolina Kaczmarczyk, Torben Kohring, Linda Scholz, Markus Sindermann, Alexander Hundenborn

CREATIVE.NRW: Claudia Jericho, Anabel Perez

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW: Horst Pohlmann

Grimme-Institut: Denise Gühnemann

Frauenkulturbüro NRW: Fee Bonny

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit: Irit Bahle, Martin Maruschka

Webseite & Social Media: Karolina Kaczmarczyk

Gestaltung: Marius Rehmet (VOJD)

games are, in the end . . . teachers. fun is just another word for learning
/
ivan lombardi